News

Kursteilnahme mit Corona-Test!

Gemäß § 5a der niedersächsischen Corona-Verordnung muss jeder unserer Kursteilnehmer vor Kursbeginn einen Corona-Test vorlegen (nicht älter als 24 Stunden).

Anerkannt werden PCR-Tests, PoC-Antigen-Tests und Selbsttests. Selbsttests sind im Beisein einer beauftragten Person des Maritimen Trainingszentrums Wesermarsch durchzuführen. Diese Person wird euch am Morgen des Trainings begrüßen und den Ablauf in der eigens angelegten Teststrecke des Trainingszentrums erläutern.

Für Personen ohne gültiges Testergebnis stellt das Team von WindGuard Safety Training gern eine Testmöglichkeit unter Berechnung einer Testpauschale zur Verfügung. Bei Fragen dazu sprecht uns gerne jederzeit an.

60 Tage Flexibilität für die Aktualisierung bestehender Schulungen!

GWO-Sicherheitstrainings haben normalerweise eine Gültigkeitsdauer von 24 Monaten. Die Gültigkeit kann durch die Teilnahme an einer Auffrischungsschulung aktualisiert werden. Wenn die Auffrischungsschulung innerhalb der letzten 60 Tage vor Ablauf abgeschlossen ist, verlängert sich die Gültigkeitsdauer um 24 Monate. Dies bleibt in Kraft.

Pressemitteilungen

Standort in Ahrensburg eröffnet mit erweitertem Schulungsangebot

Deutsche WindGuard und windhunter_academy bieten elektrotechnische Trainings an

Pressemitteilung – 04.03.2021

WindGuard Safety Training nach Corona-Pause wieder da – jetzt an zwei Standorten!

Im Trainingszentrum Norden werden in Kooperation mit Ørsted GWO-Trainings angeboten

Pressemitteilung – 10.06.2020

Sie möchten mehr Neuigkeiten aus dem WindGuard Universum erfahren?

Dann schauen Sie doch auch gern einmal auf der Seite News & Presse der Deutschen WindGuard vorbei!

 

Copyright 2021: Deutsche WindGuard Offshore GmbH